H2

Die H2 der Almetalbahn ist mir persönlich besonders ans Herz gewachsen, da ich mich ein paar Jahre mit ihr beschäftigt habe.









Dieselkleinlok
Typ: H 2
Hersteller: O&K, Montania, Nordh.
Baujahr:
1922
Fabrik-Nr.:
1639
Motor:
(Austausch) KHD F6L 413V
Motor-Nr.:
5007 443
Leistung:
113 PS
Dienstgewicht:
?
Höchstgeschw.:
10km/h
Länge ü. Puffer:
6870 mm
Bremse:
Handkurbelbremse
Getriebe:
mechan. Getriebe
Raddurchm.:
650 mm
Anriebsart:
Kuppelst. ü. Blindwelle

Diese Lok wurde bei O&K gebaut. Sie ist die älteste, betriebsfähige Lok in Niedersachsen (Sollte irgendwer eine ältere Maschine, kennen möchte er sich doch mit mir in Verbindung setzen).
Sie verbrachte ihren Dienst bei der Zuckerfabrik Östrum.
Da der ursprüngliche Benzolmotor mit 20 PS etwas wenig Leistung hatte wurde ein leistungsstarker Motor der Firma Deutz mit 113PS eingebaut. dazu musste die Lok um 600mm verlängert werden. Zudem wurde das alte Getriebe umgebaut und ein LKW Getriebe als zusätzliches Zwischengetriebe eingebaut.

Restaurationsbericht
H2

 

Von einem nettem Spender bekam ich diese Fotos. Wer bei dieser Aktion dabei war meldet sich bitte bei mir!



















..................................................................................................................................

Nach langem suchen nach einer zweiten H2 die noch im Originalzustand ist, kam ich nach langer Zeit auf die Seite von Rolf Wymann (Bahnmuseum Kerzers). Ich habe ihn gebeten mir ein paar Bilder zu schicken was er dann auch letztlich tat.

So sah die Lok 1988 aus.


Ein paar jahre später fand Herr Wymann die Lok in einer Scheune.

Die folgenden Bilder zeigen den Transport der Lok, welcher auch auf der Seite
















Auch ein großes Dankeschön an Herrn Wymann.


bahnmuseum-kerzers.ch gezeigt wird.
 
Werbung
 
 
Es waren schon 16659 Besucher (34974 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=